Prävention sexualisierter Gewalt

Prävention sexualisierter Gewalt

Kinder und Jugendliche sollen ohne Gewalt und Diskriminierung aufwachsen. Dazu sollen sie im Sport Unterstützung und Schutz durch die Verantwortlichen erfahren.

Die körperliche und emotionale Nähe, die im Sport entstehen kann und in keinem anderen Zusammenhang ähnlichen Stellenwert findet, birgt aber auch Gefahren sexualisierter Übergriffe. Eine Kultur der Aufmerksamkeit und des Handelns Verantwortlicher muss daher dazu beitragen, Betroffene zum Reden zu ermutigen, potentielle Täter/-innen abzuschrecken und ein Klima zu schaffen, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene – mit und ohne Behinderung – im Sport vor sexualisierter Gewalt schützt. (Deutsche Sportjugend)

In den DKV-Rahmenrichtlinien Ausbildung ist seit 2011 die Regelung des Lizenzentzuges verankert und das Thema mit verschiedenen Umfängen (2 – 8 Unterrichtseinheiten)Teil fast aller Fortbildungsveranstaltungen.
Durch den Deutschen Kanutag wurde im April 2013 die Prävention Sexualisierter Gewalt auch in der DKV-Satzung § 5 Absatz 3  und in verschiedenen Ordnungen verankert.

Es wurde der DKV-Ehrenkodex verabschiedet, dessen Unterzeichnung seit April 2013  für alle Teilnehmenden an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen des DKV (sowohl im Bundes- als auch in den und La

ndesverbänden) verpflichtend ist. Diese Teilnahmevoraussetzung wurde ebenfalls im April in den DKV-Rahmenrichtlinien Ausbildung ergänzt.

Die Ausweitung der Präventionsarbeit liegt im Verantwortungsbereich der Kanujugend, die nun weitere Arbeitsschritte und eine verbandsspezifische Umsetzung in ihren Gremien bespricht und bearbeitet.

Ihre Ansprechpartnerin in der DKV-Geschäftsstelle ist die Jugendreferentin.

 

Weiterreichende Informationen

Kindeswohl
Deutsche Sportjugend
https://www.dsj.de/kinderschutz/

“Wir geben Missbrauch keinen Raum”
Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Missbrauchs
http://www.kein-raum-fuer-missbrauch.de

Handlungsleitfaden für Vereine
LSB NRW
http://www.lsb-nrw.de/fileadmin/daten/lsb/downloads/Politik/sexualisierte_Gewal /Handlungsleitfaden_fuer_Vereine_-_Schweigen_schuetzt_die_Falschen

Handlungsleitfaden für Fachverbände
LSB NRW
http://www.lsb-nrw.de/fileadmin/daten/lsb/downloads/Politik/sexualisierte_Gewalt/Handlungsleitfaden_fuer_Fachverbaende_-_Schweigen_schuetzt_die_Falschen

SWR, Zur Sache! Baden-Württemberg, 20.04.2017
„Sporttrainer unter Verdacht“
http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/trainieren-anmachen-begrapschen-sporttrainer-unter-verdacht/-/id=3477354/did=19151744/nid=3477354/1ecl3qo/index.html

NDR, Sportclub, 16.04.2017
„Unterschätztes Problem: Sexualisierte Gewalt im Sport“
http://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Sexualstraftaeter-haben-im-Sport-leichtes-Spiel,gewalt476.html

Safe Sport – Schutz von Kindern und Jugendlichen im organisierten Sport (2014-2017)
Deutsche Sporthochschule Köln
https://fis.dshs-koeln.de/portal/de/projects/safe-sport–schutz-von-kindern-und-jugendlichen-im-organisierten-sport-in-deutschland–analyse-von-ursachen-praventions-und-interventionsansatzen-bei-sexualisierter-gewalt(8770344e-007b-4a17-9a12-ebf95ea45190).html

VOICE – Deine Stimme zählt (2016-2018)
Deutsche Sporthochschule Köln
http://voicesfortruthanddignity.eu/de/