Absage Treffen Freizeitsport

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung und sehr wenigen Rückmeldungen hat sich der Jugendvorstand, in Absprache mit dem Freizeitsport und dem Hauptamt, dazu entschieden das Treffen abzusagen. Angedacht war sich am 27.11 in Frankfurt auszustauschen.

Nichtsdestotrotz soll es in diesem Jahr noch einen digitalen Austausch geben. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.