Erstmalige Ausgabe des Multi Sport Events in Sömmerda verschoben

Am ersten Augustwochenende  hätte dieses Jahr, auf der Anlage des Kanu-Clubs Sömmerda, ein neues Event im Kanu-Kalender stattgefunden. Angedacht war eine Veranstaltung für Kinder/Schüler bis 14 Jahre mit dem Ziel, ressortübergreifend mehrere Wettkampfsportarten kennenzulernen. Die Ressorts Freestyle, Rennsport, Slalom, Wildwasserrennsport, Drachenboot und SUP hatten ihre Bereitschaft signalisiert am vielseitigen Programm mitzuarbeiten.

Durch die aktuellen Entwicklungen im Zuge der Covid19 Pandemie, haben sich Veranstalter, DKV Präsidium und die Kanujugend dazu entschieden das Event um Jahr zu verschieben.

Parallel zu den Olympischen Spielen in Tokio 2021 wird es einen neuen Termin geben.

Mit diesem Vorlauf und tatkräftiger Unterstützung der Kanujugend freuen sich alle Beteiligten bereits jetzt auf die erstmalige Durchführung.