Aufruf zur Förderung neuer Zielgruppen im Kanusport

Die Kanujugend möchte auf einen Aufruf des DKV- Präsidiums aufmerksam
machen (s. Links), in dem es um die Umsetzung zweier neuer Entwicklungen im
Kanusport auf ICF- Ebene geht: Frauen im Canadierwettkampfsport und
Behinderten-Kanusport.

Die Kanujugend befürwortet den Aufruf sowie die generelle Umsetzung neuer Entwicklungen in den Vereinen und Verbänden und hat dies u. a. in ihrer “Lenggrieser Erklärung zum Freizeitsport” zum Ausdruck gebracht.