Förderung von innovativer Jugendarbeit

Projekt: Nachwuchsgewinnung im Deutschen Kanu-Verband

Auf der Suche nach neuen Wegen!

Wie können Kinder bei der hohen Sportartenkonkurrenz an Kanu-Vereine gebunden werden? Wie wird, ob im Rennboot, als Wanderfahrer/in oder Trendsportler/in, der Kanusport alters- und kindgemäß in den Vereinen vermittelt? Wie werden Minderheiten und Kinder mit Migrationshintergrund in den Vereinssport integriert? Wie werden junge Übungsleiter/innen gewonnen und an den Verein gebunden?

Fragen, auf die nur ihr als Verein Antworten geben könnt! Fühlt ihr euch angesprochen und habt Ideen oder Pläne zu einer der o.g. Fragen, die ihr im Verein bereits umsetzt und damit positive Erfahrungen gewonnen habt? Dann stellt uns eure Best-Practice-Modelle vor!

Tut Gutes und redet darüber!

  • Präsentiert euren Verein
  • Sammelt Ideen zur Nachwuchs-gewinnung
  • Lasst andere Vereine profitieren
  • Teilt eure Ansätze mit der Kanufamilie

  • Einsendung unter dem
    Stichwort „Projekt Nachwuchs“
  • Schriftlich, als Video oder Präsentation
  • Einsendeschluss ist der 30. Juni 2018
    An den Deutschen Kanu-Verband e.V.

    z. Hd. Kim Paul
    Bertaallee 8
    47005 Duisburg
    oder per Mail an jugend@kanu.de

Die Sieger

Damit sich die Arbeit auszahlt, werden die besten Ideen in der Zeitschrift Kanu-Sport sowie in den Onlinemedien des DKV präsentiert und in einem würdigen Rahmen ausgezeichnet! Zusätzlich zur Auszeichnung erhält ein Verein die Möglichkeit auf ein gemeinsames Training mit Teilnehmern der Olympiamannschaft von Rio.

Wir freuen uns auf eure Ideen!

Projektkoordinatoren: Kim Paul/ Tina Schmidt

Grundsätzlich unterstützt und fördert die Kanujugend die Jugendarbeit in Vereinen und Verbänden.

Offener Dialog

Die Kanujugend ist in der Förderung der Jugendarbeit nicht die “entfernte oberste Instanz” sondern ein offner Dialogpartner. Durch Seminare und Wettbewerbe, die für alle Mitarbeiter der Jugendarbeit offen sind, kann die Kanujugend die Aufgabe als Dialogpartner und kompetenter Ansprechpartner erfüllen.

Gezielte Fördermaßnahmen

Seit Jahren fördert und zeichnet die Kanujugend Vereine aus, die sich in der Jugendarbeit engagieren. Dabei werden gleichermaßen sich im Aufbau befindliche Vereine wie auch etablierte Jugendabteilungen unterstützt.